Karate Kinder

Wir sind spezialisiert auf Karate mit Kindern!

Für unser Kids Lehrprogramm sind wir in den letzten Jahren regelmäßig von zertifizierten Einrichtungen ausgezeichnet worden, zu einer der besten Karateschulen für Kinder in Deutschland.

Bushido Kampfkunst - Karate - Krav Maga und Bewegungsschule Pampow/Holthusen - Wittenburg ist durch die Trainer / Instructoren: Ferry und Katrin Heinrich berechtigt und befugt durch die Ausbildung das Kids Lehrprogramm zu unterrichten. Dieses führende und speziell entwickelte Lehrprogramm von Pädagogen, Wissenschaftlern, Polizei und dem Kampfkunst Kollegium soll  - Kinder "STARK" machen! 

Das Kampfkunst für Kinder und Jugendliche im Trend liegt, verwundert nicht:

Gesundheit und Fitness, Selbstbewusste Kinder, spielerische Anleitung zur Selbstdisziplin  in einer leistungsorientierten Gesellschaft ist es wichtig, die Weichen früh zu stellen.

 Wir sind auf Kinder spezialisiert!

Unser Ziel: "Die Kinder FIT und STARK für das Leben zu machen!"

Was gibt es schöneres als in die glücklichen Augen eines Kindes zu schauen,

welches sein Ziel erreicht hat. Es gibt für einen Trainer keine schönere Belohnung.

                                          Erfahrene ausgebildete Lehrer…..                 

Ferry Heinrich als Karatelehrer mit langjähriger Erfahrung im Kinderbereich und Leiter von Kursen in der Gewaltschutzprävention bei Kindern, Jugendlichen und auch bei Frauen in Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskursen. Katrin Heinrich als ausgebildete Trainerin in Vereinen, Fitnessstudios und beim Landesturnverband. Auch die Instructor Assistenten sind ausgebildet.

- Es ist unser Anspruch an uns selbst dass Qualitativ und Fachlich Unterricht auf höchstem Niveau geboten wird.

  Wir warten nicht erst darauf, dass Verbände hier Vorgaben ansetzen. Wir tun es selbst! 

- Professioneller Unterricht ist nur möglich wenn die Trainer top ausgebildet sind.

- Schulungen und Fortbildungen werden ausschließlich an zertifizierten Einrichtungen gemacht.

- Der Cheftrainer kann eine langjährige Erfahrung im Kindertraining nachweisen.

                                  Karate ist mehr als Schläge und Tritte!            

Karate ist eine Kampfkunst für Körper und Geist sowie ein Training zur Konfliktvermeidung.

Karate ist Gesundheitsprävention.

 Fitness für den Körper….

fördert die motorischen Grundeigenschaften, Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination.

 Fitness für den Geist….

Karate fördert geistige Reife, Höflichkeit, Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Aufmerksamkeit und gegenseitigen Respekt. Gleichzeitig wird eine Mental – Stärke aufgebaut in: Selbstdisziplin, Selbstkontrolle, Selbstbewusstsein und sicherem Auftreten.

 Fitness zur Konfliktvermeidung….

Die Kinder die in diesen Sport einsteigen kommen vordergründig aus dem Aspekt der Selbstverteidigung. Hier ist es interessant, dass diese Motivation mit der Zeit in den Hintergrund rückt. Durch das im Training gewonnene Selbstvertrauen in die eigenen physischen und psychischen Fähigkeiten werden die Risiken geringer, in Gewalttätigkeiten verwickelt zu werden. Die Faszination am Karate selbst wird immer mehr zum bestimmenden Faktor für den Trainingsfleiß.

                                            _________________________________________________

Die Trainer und Assistenztrainer von Bushido Kampfkunst sind durch die einzige zertifizierte Bildungseinrichtung für Kampfsport, dem Kampfkunst Kollegium Germany,

anerkannte und geprüfte A und C-Trainer. Alle Aus- und Fortbildungen sind Zertifiziert.

                                                                            Unser Anspruch:

                  Das Training wird fast ausschließlich durch den Chief Instructor (A-Trainer / A-Prüfer) gestaltet.

 

Kinder können fortlaufend ins Training einsteigen.

Trainingszeiten Karate Kinder

 

Pampow/Holthusen:

Wann wird Karate trainiert?

          Karate Kinder Anfänger:               Dienstag und Donnerstag, von  17:00 - 18:00 Uhr          Karate Kinder Fortgeschrittene:   Dienstag und Donnerstag, von  18:00 - 19:00 Uhr

  

 Wo wird trainiert?

19075 Holthusen ( Mehrzweckhalle ), Mittelweg 1a ( am Sportplatz )

  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wittenburg:

Wann wird Karate trainiert?

 Karate Kinder Wittenburg :          Mittwoch, von: 17:00 - 18:00 Uhr

Wo wird trainiert?

19243 Wittenburg - Sporthalle am Friedensring

 



         Karate Erwachsene

( in: Holthusen )

Trainingszeiten Karate Erwachsene

 

Pampow/Holthusen:

Wann wird Karate trainiert?

            

 Karate Erwachsene:                      Dienstag und Freitag,        von  19:30 - 21:00 Uhr 

 Wo wird trainiert?

19075 Holthusen ( Mehrzweckhalle ), Mittelweg 1a ( am Sportplatz )

  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Das Karatetraining auch eine geistige, psychische Dimension hat und auch Gesundheitsprävention ist,

wird heute von Laien nicht gesehen,

sondern eigentlich erst erfahren und geschätzt von Menschen,

die das Training länger betreiben und sich dabei begeistern lassen.

 

Erklärungen zum Karate

 

Mit Karate finden Sie Konzentration, Selbstvertrauen und Sicherheit!

Karate ist vielmehr als nur Sport, Karate ist eine Kampfkunst die Körper und Geist in Einklang bringt!

Als Ausgleich zum Bewegungsmangel im Büro aber auch zum stressigen Alltag in Beruf und Familie ist Karate aufgrund seiner vielseitigen körperlichen und geistigen Anforderungen besonders gut geeignet. Auch für Menschen die sich für unsportlich halten oder nie aktiv Sport betrieben haben ist Karate optimal geeignet. Das man im Karate besonders gelenkig sein muss oder unbedingt als Kind starten sollte  - ist übrigens ein Gerücht! Wir passen die Anforderungen des Trainings an das Alter des Teilnehmers an und versuchen dann das Leistungsniveau zu steigern. Bei regelmäßigem Training ist das ein Nebeneffekt der sich automatisch mit der Zeit ergibt. Karate ist ein Ganzkörpersport, da beide Seiten trainiert werden.

 

 "Ich bin 40 Jahre alt oder älter, ist das nicht zu alt um noch mit Karate anfangen?"

Für den Einstieg in die faszinierende Kampfkunst Karate ist es nie zu früh oder zu spät. Im Anfängertraining erlangen Sie im Laufe der Zeit eine sehr gute körperliche Fitness. Neben dem Erlernen von ersten Karate- und Selbstverteidigungstechniken gehören Konditions- und Krafttraining sowie Stretching und Entspannungstechniken zu jeder Trainingsstunde dazu.

 

 "Ist Karate für die Selbstverteidigung geeignet?"

Karate ist Selbstverteidigung pur, wenn man es denn in der entsprechenden Intensität trainiert und unterrichtet bekommt. Man benötigt eine solide Basis um angemessen auf verschiedenste Situationen reagieren zu können: Reaktionsfähigkeit, Koordination, Flexibilität, Gleichgewichtssinn, stabiler Stand, Kraft, Grundfitness und Ausgeglichenheit. Dafür ist das reguläre Karate Training bestens geeignet. Bushido Pampow übt und trainiert anwendbares Karate. Karate als Kampfkunst oder Budo wie es die Japaner sagen. Sollten Sie also schon einmal Karate gemacht haben oder aktiv betreiben wundern Sie sich nicht, wenn es bei uns nicht unbedingt so abläuft, wie sie es gewohnt waren.

Wichtigeres weiteres zur Selbstverteidigung:

 

Selbstwertgefühl     („Ich bin WERTVOLL! Und NIEMAND darf mich verletzen!“)

Selbstvertrauen       (Fühlen sowie ausstrahlen der eigenen Stärken und Handlungssicherheit.

                                 „Ich könnte mich und andere im Notfall schützen!“)

 Selbstbehauptung (Fähigkeit zum tatsächlichen Einsatz der erlernten Handlungsstrategien                                                                     und Anpassung an die jeweilige Situation

                                 „FASSEN SIE MICH NICHT AN!!!“)

 

 

"Was muss ich zum ersten Training mitbringen?"

Du brauchst für Dein erstes Training nur einfache lockere Sportbekleidung ( Trainingshose / T-Shirt ). Hallenschuhe brauchst Du nicht, wir trainieren barfuß!

 

 „Kann ich ein Probetraining machen?"

Ein kostenfreies Probetraining ist selbstverständlich möglich.

Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren oder eine E-Mail schicken.

 

 „Kann ich jederzeit einsteigen?“

Der Einstieg in das Karate ist jeder Zeit möglich! Für Karate gibt es keine Altershöchstgrenze.

Dieses kann bis ins hohe Alter betrieben werden.

 

 „Wie hoch ist die Verletzungsgefahr im Karate?“

Verletzungsrisiko ist im Karate sehr gering! Aus verschiedenen Untersuchungen (Versicherungs-Unfallstatistiken) ist bekannt, dass die Verletzungshäufigkeit bei Budo-Sportarten wie dem Karate im Vergleich zu anderen Sportarten sehr gering ist. Grund dafür ist sicherlich auch die besondere Körperbeherrschung im Karate. Erreicht wird diese Körperbeherrschung durch intensives aufeinander aufbauendes Training. Anfänger werden zum Beispiel langsam über mehrere Übungsformen an den "freien Kampf" herangeführt. Im Gegensatz zu anderen Kampfsportarten wie beispielsweise dem Kickboxen - müssen zunächst die Techniken beherrscht werden, bevor man sie im freien Kampf oder Sparring mit dem Partner ausführt. Das reduziert das Risiko um ein vielfaches. Verletzungen kommen hauptsächlich bei Wettkämpfen im Kumite (Freikampf) vor. Wettkampfkarate liegt allerdings nicht im Fokus unserer Schule. Wir haben andere Ziele wo wir die Mitglieder hinführen möchten. Und diese liegen nicht im Wettkampfkarate. Wer sich aber messen möchte, kann das selbstverständlich auf Wettkämpfen gerne machen.

 

                                                                     "Wiedereinsteiger"                                                                     

Ich habe schon einmal Karate gemacht, kann ich direkt anknüpfen und bleiben meine Graduierungen bestehen? Schön das Du wieder Karate machen möchtest! Ob Du direkt anknüpfen kannst müssen wir im Training sehen. Wichtig ist aber zunächst erst einmal der Spaß am Karate und das du wieder dabei bist!

Graduierungen können selbstverständlich anerkannt werden, wenn die Voraussetzungen stimmen.

 

"Regelmäßige Teilnahme am Training"

Es gibt Teilnehmer im Training die kommen weil es Spaß macht und auch der Gesundheit etwas bringt. Das ist eindeutig die Mehrheit was auch gut ist. Es gibt aber auch welche die unregelmäßig zum Training erscheinen und nur das Ziel haben schnell mit Gürtelprüfungen voran zu kommen. Dieses wird von uns nicht unterstützt!

Es gibt ganz klare Vorgaben wie oft ein Karateschüler/in am Training teilgenommen haben sollte um sich nach Erlaubnis des Trainers der Prüfung zu stellen. Wer wenig bzw. unregelmäßig trainiert für den wird der "Do" zur nächsten Prüfung länger dauern.


            

 

Die Karate - Krav Maga - Bewegungs Schule Bushido Kampfkunst sagt ein herzliches "Domo Arrigato"

für das Interesse und die Zeit. Kommen Sie / Du vorbei….und sprecht mit uns.

Da uns jedes Anliegen wichtig ist beantworten wir persönlich oder telefonisch weitere Fragen.  

Wir würden uns freuen, Sie / Dich bei uns begrüßen zu dürfen.

Komm und werde Mitglied einer sympathischen Gemeinschaft.